AKTUELLES AUS UNSERER GEMEINDE

PFARRER JÜRGEN HÜLSMANN

Tief betroffen nimmt die Evangelische Andreas-Kirchengemeinde Abschied von Pfarrer Jürgen Hülsmann, der am 23. November im Alter von 81 Jahren verstarb.

Mehr als 35 Jahre hat Pfarrer Jürgen Hülsmann das Leben der Gemeinde geprägt. Die befreiende Botschaft des Evangeliums und die christliche Verantwortung für die Versöhnung unter den Menschen gehörten zu den Kernsätzen seines unerschütterlichen Glaubens.

Nach seinem Studium trat Jürgen Hülsmann ein Auslandsvikariat in der Londoner Gemeinde Sydenham an. 1967 wurde er in den Coerder Bezirk der Ev. Markus-Kirchengemeinde Kinderhaus-Coerde entsandt. 1969 erfolgte die Ordination in dem von ihm liebevoll “Barackenkirche“ genannten hölzernen Vorgängerbau der heutigen Andreas-Kirche.

In dem jungen Stadtteil Coerde lag ihm der Aufbau einer evangelischen Gemeinde am Herzen. Dabei zeigte er Mut und Entschlossenheit, auch unkonventionelle Wege zu gehen. Bereits in den ersten Amtsjahren entwickelte Jürgen Hülsmann das Modell der „Praxiszelle“, bei derTheologiestudenten – gemeinschaftlich wohnend – in der Gemeinde mitarbeiteten.

Auf seine Initiative wurde mit dem HOT-Coerde die erste Offene Jugendeinrichtung in kirchlicher Trägerschaft in Münster geschaffen und mit der Errichtung des Andreas-Kirchenzentrums wurden von ihm neue Wege des Kirchenbaus beschritten, bei denen die Grenzen zwischen Sakralem und Säkularem eine bewusst fließende architektonische Gestaltung fanden. Dabei stellte sich Jürgen Hülsmann stets der öffentlichen Diskussion – etwa bei der künstlerischen Ausstattung der Kirchenfenster oder beim Erwerb einer digitalen Orgel.

Bei aller Offenheit für das Neue blieb Jürgen Hülsmann tief in der christlichen Tradition verwurzelt.

Weit über die Gemeinde hinaus sprach er Menschen mit seinen Pilgerreisen ins Heilige Land und in seinen Studienreisen zu besonderen Stätten der Geschichte und Kultur des Christentums an, die er gemeinsam mit seiner Frau Gislint plante und begleitete.

Eine Herzensangelegenheit war ihm die Versöhnung von Juden und Christen und sein Engagement gegen Radikalismus und Fremdenhass. Über viele Jahre hatte er den Vorsitz in der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit inne. Für sein gesellschaftliches Engagement verlieh ihm die Stadt Münster die Paulus-Plakette.

Vielen Menschen bleibt Jürgen Hülsmann als brillanter Redner, vor allem aber als begnadeter Prediger in Erinnerung. Unzählige ehemalige Konfirmandinnen und Konfirmanden wissen sich bis heute mit „ihrem Pfarrer“ verbunden. Der Ev. Kirchenkreis Münster und die Ev. Andreas-Kirchengemeinde werden Pfarrer Jürgen Hülsmann vermissen und sind in Gedanken bei seiner Familie.

GEMEINDELEBEN

Nach langer Auszeit heißt es endlich wieder: Überraschungsfilme im Coerder Kino. Ebenfalls findet das beliebte gemeinsame Frühstück am Freitag statt.
Ganz neu nach der Coronapause: Der Andreas-Singekreis.
Mehr dazu erfahren Sie unter unserem neuen Menüpunkt „Gruppen und Kreise“.

GOTTESDIENSTE IN DER ANDREASKIRCHE

  • 28. November, 11.00 Uhr: Erster Adventsgottesdienst mit festlicher Musik. Im Anschluss wird der Weihnachstsbaum auf dem Kirchplatz bei der "Licht-an-Aktion" zum Leuchten gebracht. Danach übernimmt das HOT das Programm mit der Eröffnung einer Bilderausstellung, Basar am Giebelhüüsken, Musikalischen Beiträgen, Videovorführung, einem Imbiss und Bastelangeboten für Kinder.

  • 05. Dezember, 11.00 Uhr: Der zweite Adventsgottesdienst wird vom Kindergarten gestaltet. Es wird ein kleines Theaterstück von den Kindern aufgeführt.

  • 12. Dezember, 9.30 Uhr: Dritter Adventsgottesdienst

  • 19. Dezember, 9.30 Uhr: Vierter Adventsgottesdienst

Abendmahlsgottesdienste finden zur Zeit noch nicht statt.
Für die Gottesdienste gilt die 3G-Regel: geimpft, genesen, getestet (PCR-Test).

 

GEMEINSAMES FRÜHSTÜCK IM KIRCHENZENTRUM

An jedem Freitag, ab 9:00 bis 11:00 Uhr findet im Gemeinderaum der offene Frühstückstreff statt. Dazu werden Kaffee, Tee, Brot, Brötchen und einen reichhaltige Auswahl an Marmelade, Wurst und Käse gereicht.
Es gilt die "2G-Regel", d.h. Zutritt nur für Geimpfte und Genesene.

Das Frühstück ist kostenlos, um eine angemessene Spende wird gebeten.

ÜBERRASCHUNGSFILME IM COERDER KINO

Die nächsten Filmnachmittage finden statt am Mittwoch, 15. Dezember, im Andreas-Kirchenzentrum.
Die Filmvorführungen beginnen jeweils um 15:00 Uhr.
Es gilt die "3G-Regel".

Der Eintritt ist frei.

KANZELTAUSCH IM PASTORALRAUM

Die sechs Gemeinden im geplanten „Pastoralraum 1“ – Andreas, Apostel, Auferstehung, Erlöser / Epiphanias, Markus und Zion-Handorf – haben sich zu einem gegenseitigen Kanzeltausch verabredet. Die Predigerinnen und Prediger in den jeweiligen Gemeinden werden an festgelegten Sonntagen den Kanzeldienst mit einer anderen Gemeinde tauschen. Dabei haben sie sich für ihre Predigten auf die Themenkreise „Freundschaft“, „Nachbarschaft“, „Liebe“, „Gemeinschaft“, „Mut“, „Vertrauen“ und „Zuversicht“ verständigt.

In der Andreas-Kirche wird die Kanzel am 30. Januar sowie am 6. und 13. Februar zum Tausch freigegeben.  

UNSERE EINRICHTUNGEN

DIE EVANGELISCHE ANDREAS-KIRCHENGEMEINDE

Gemeindebüro
Breslauer Str. 158
48157 Münster
Tel: 0251/249900
Fax: 0251/247130
ms-kg-andreasdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungszeiten:
dienstags von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr
mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr

Pfarrer:
Frank Beckmann
Breslauer Straße 158
48157 Münster
Tel: 0251/1619788

FAMILIENZENTRUM EV. ANDREAS-KINDERGARTEN

Breslauer Str. 154
48157 Münster 
Tel: 0251/247077
zur Internetseite

HAUS DER OFFENEN TÜR FÜR DIE JUGEND (HOT)

Breslauer Str. 152
48157 Münster
Tel:0251/247036
zur Internetseite

KIRCHBAUVEREIN DER EV. ANDREAS-KIRCHENGEMEINDE e.V.

Vorsitzender: Klaus Jänsch
Tel: 0251/248299

KOOPERERATIONSPARTNER